Myofasciale Therapie

myofasciale therapie

Weil die Ursachen für viele Symptome in Verhärtungen des Bindegewebes und so genannten tief sitzenden Restriktionen liegen, greife ich im Rahmen meiner Behandlung auch auf Tiefengewebe-Techniken zurück, die das Fasziensystem ansprechen und den Stoffwechsel in bestimmten Zonen des Bindegewebes aktivieren.

Verdrehungen oder Verklebungen von Fasersträngen im myofascialen System erhöhen die Grundspannung der Muskulatur und reduzieren Muskelkraft und Ausdauer.  Nicht immer treten genau an dieser Stelle Schmerzen auf. Manchmal äußert sich eine Störung auch in weit entfernten Regionen. Eine chronische Verkrampfung im Unterschenkel kann beispielsweise das Kniegelenk oder sogar die Lendenwirbelsäule stören.

Eine Gewebeverhärtung im Unterarm kann ein Schulterproblem oder auch einen Tennisellenbogen verursachen. Bei Verstauchungen, immer wiederkehrenden Sportverletzungen, steifer Schulter und bei Beschwerden an Nacken, Rücken, Ellbogen, Knie oder Fuß helfen eine Tiefenbehandlung bei Muskelgewebe und Knöcheln oder gezielte Stretch-Griffe, um die Faszien wieder zu lösen.

kontakt